Zur Geschichte der Orte
Adelsdorf (1) Niegeroda (7)
Blochwitz (2) Oelsnitz (8)
Brößnitz (3) Quersa (9)
Brockwitz (4) Schönborn (10)
Lampertswalde (5) Weißig a. R. (11)
Mühlbach (6)

Quersa    
Über die Herkunft des Namens Quersa gibt es verschiedene Ansichten. Im Jahre 1220 wurde Quersa, wie es heute heißt, unter dem Namen “Queresen” erstmals urkundlich erwähnt.
Nach Ansicht der Slawisten bedeutet der Name, aus dem Tschechischen kommend, trizee -"Kleine Burg", polnisch twierdza - “Festung”. Quersa war wie viele Dörfer entlang der einstigen Hohen Straße Schanzendorf zum Schutze derselben.


  
  
weitere Dokumente, Bilder usw. in SACHSEN.digital